Echt engagiert: In der City ist wieder viel los

Ehrenamtliche Vereine, Institutionen und Verbände stellen sich beim verkaufsoffenen Sonntag vor.

Die Stadt Cloppenburg weist eine überdurchschnittlich hohe ehrenamtliche Struktur auf, die in verschiedenen Vereinen, Verbänden und Zusammenschlüssen sichtbar wird. Die Kreisstadt Cloppenburg ist auch Sitz zahlreicher gemeinnütziger Einrichtungen, Stiftungen und weiterer caritativer Organisationen, die seit vielen Jahren und Jahrzehnten ihren Dienst an den Menschen und der Umwelt leisten. Viel zu selten wird aber gezeigt, was die Ehrenamtlichen in und um Cloppenburg leisten. Aus diesem Grunde stellt CM Cloppenburg Marketing an diesem verkaufsoffenen Sonntag, 10.November, das Ehrenamt in den Mittelpunkt. Cloppenburg zeigt sich an diesem Tage von seiner besten Seite, eben „echt.engagiert”. Die CM Cloppenburg Marketing GmbH und die Wirtschaftsgemeinschaft Cloppenburg freuen sich über den großen Zuspruch verschiedenster Vereine und Verbände. „Wir möchten auf das überdurchschnittlich hohe Maß an Ehrenamt in Cloppenburg aufmerksam machen und den vielen kleinen und großen Organisationen einen Rahmen für eine öffentliche Präsentation geben, um ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und so für mehr Wahrnehmung, Spenden oder Mitglieder und ehrenamtlich Tätige zu werben“, fasst Lena Kessen, City- und Eventmanagerin der CM, das Motto dieses Tages zusammen. Am Sonntag, 10. November, stellen sich von 13 bis 18Uhr viele ehrenamtliche Vereine, Institutionen und Verbände in der Innenstadt vor. Sie informieren an Ständen über ihre Arbeit, laden zum Schnuppern ein und haben auch die eine oder andere Überraschung für die Besucher parat. Außerdem öffnen die Geschäfte zu diesem Anlass von 13 bis 18 Uhr ihre Türen zum Sonntags-Shopping-. Hier bietet sich sicherlich für den einen oder anderen schon die Möglichkeit, sich nach einem Weihnachtsgeschenk umzuschauen. Die Gastronomiebetriebe freuen sich mit ihrem umfangreichen Angebot auf den Besuch der Gäste. Zusätzlich gibt es in der Innenstadt einige Verzehrstände.