Ein Dankeschön an die Freiwilligen

Ehrenamtskarte: Noch keine Inhaberinnen oder Inhaber in der Gemeinde
VON MANUELA WOLBERS
BÖSEL: Mit der Ehrenamtskarte würdigen das Land Niedersachsen und der Kreis Cloppenburg ehrenamtliches und freiwilliges Engagement. Doch obwohl die Karte für den gesamten Kreis gilt, gibt es noch keine Karteninhaberin und keinen Karteninhaber in der Gemeinde Bösel. In der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Familie hat die Leiterin der Ehrenamtsagentur in Cloppenburg, Jutta Klaus, am Montagabend für die Karte geworben. Wer diese zusammen mit dem Personalausweis vorzeigt, bekommt in Niedersachsen und Bremen Vergünstigungen. Diese werden von Kommunen und Unternehmen angeboten Wer eine Ehrenamtskarte hat, erhält zum Beispiel Rabatte für das Museumsdorf oder die Stadthalle Cloppenburg oder kann an ausgewählten Führungen an der Thülsfelder Talsperre kostenfrei teilnehmen. Auch beim Einkauf und Dienstleistungen gibt in einigen Orten Ermäßigungen. In der Gemeinde Bösel gibt es noch keine Vergünstigungen. Die Kommune könne jedoch für Sponsoringpartnerschaften werben, schlug Klaus vor. Die Karte kann online oder direkt bei der Ehrenamtsagentur in Cloppenburg beantragt werden. Weitere Informationen gibt es bei der Ehrenamtsagentur oder unter www.ehrenamtsagentur.de

15.01.2020 NWZ