Ehrenamtliche lernen Einsatzmöglichkeiten kennen

Flyer: Info-Reihe „Hier wird Ihre Hilfe gebraucht!“

 

Hilfseinrichtungen in Cloppenburg stellen sich in einer Veranstaltungsreihe möglichen freiwilligen Helfern vor
Cloppenburg (mt). „Ich möchte gerne ehrenamtlich tätig werden, weiß aber nicht, wo und wie ich mich einbringen könnte“ So oder so ähnlich beginnen etliche Beratungsgespräche. die die Mitarbeiter der Ehrenamtsagentur(EA) mit Besuchern führen. Häufig gelingt die Vermittlung in eine Tätigkeit schnell, denn ein Blick in die Datenbank der EA zeigt, dass dort augenblicklich weit mehr als 100 Engagementangebote verzeichnet sind. Und hinter jedem Angebot steht eine Einrichtung, die sich dringend ehrenamtliche Hilfe wünscht. Diesen Einrichtungen gibt die EA in ihrer Info-Reihe „Hier wird Ihre Hilfe gebraucht!“ nun die Möglichkeit, sich und ihre Engagementangebote vorzustellen, in ihren eigenen Räumlichkeiten. Den Anfang macht am Donnerstag, 27. Februar, das „Netzwerk Familienzentrum Schwedenheim“, Friesoyther Straße 9. Es hat sich zum Zielgesetzt, neu zugewanderten Familien die Integration zu erleichtern und sucht Ehrenamtliche, die es dabei unterstützen. Am Donnerstag, 26. März. Lädt die EA ins „Mehrgenerationenhaus”, Löninger Straße 10, ein. Auf vielfache Weise begegnen sich dort Menschen aller Generationen und Kulturen. Ebenso vielfach sind die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen. Die „Cloppenburger Tafel“, Kirchhofstraße 15, stellt sich und ihre Angebote am Dienstag,28. April, vor. Ein Blick hinter die Kulissen erleichtert manchem die Entscheidung, ob eine persönliche Mitarbeit dort in Frage kommt. Zu den „Integrationslotsen”, Auf dem Hook 11, führt der Weg am Donnerstag, 5. Mai. Aus erster Hand erfahren die Besucher, in welcher Weise dort Menschen aus vielen Kulturen ermöglicht wird, am gesellschaftlichen Leben und am Arbeitsprozess teilzuhaben. Jutta Klaus, Teamleiterin der Cloppenburger Ehrenamtsagentur, lädt zu den jeweiligen Veranstaltungen ein. „Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, die Vielfalt der Cloppenburger Engagementangebote kennenzulernen, in lockerer Atmosphäre und ohne weitere Verpflichtung”, erklärt Klaus.
Alle Veranstaltungen beginnen um 17 Uhr. Eine Anmeldung wird erbeten unter info@ehrenamtsagentur.de oder unter Telefon 04471/850 45 32. Näheres auf www.ehrenamtsagentur.de.
11.02.2020 MT