Masken-Nähaktion vorerst beendet

Jetzt sind ausreichend und auch sehr günstige Masken im Handel erhältlich.
Alle Grundschulen der Stadt, die Cloppenburger Tafel, das St. Pius-Stift, die Jugendburg und das St. Vincenzhaus sowie die Kontaktstelle für psychisch kranke Menschen im Haus Bethanien konnten wir versorgen. Wir haben 800 Masken verteilen können. Bei 15 Ehrenamtlichen möchten wir uns herzlich für den Einsatz bedanken. „Sie haben unsere Aktion wunderbar unterstützt!“
11.06.2020 Info der EA