Nadelklappern im Stadtpark

Mit einem so großen Zuspruch hatte Hedwig Buschmann (Ehrenamtsagentur) wirklich nicht gerechnet, als sie im Juli – nach coronabedingter, mehrmonatiger Zwangspause – zum „Nadelklappern“ in den Stadtpark einlud. Zwanzig Frauen fanden sich mit Wolle, Strick- und Häkelnadeln dort ein, nahmen auf der Terrasse des Parkhotels Platz, orderten ein Getränk und ließen die Nadeln für einen … Weiter lesen